Nationale Trauer in Bulgarien am 18. April wegen Tod von Kaczynski

Nationale Trauer in Bulgarien am 18. April wegen Tod von Kaczynski

18.04.2010 10:52:52
Die bulgarische Regierung erklärte den 18. April zum Tag der nationaler Trauer wegen des tragischen Todes des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski, seiner Gattin und der polnischen Abordnung beim Flugzeugabsturz bei der russischen Stadt Smolensk am 10. April. Die nationale Flage bei allen staatlichen Institutionen wird am Sonntag auf Halbmast wehen. Die Regierung rief in diesem Zusammenhang zur Absage an diesem Tag von geplanten Massenveranstaltungen auf.