Nachrichten

Nachrichten

US-Präsident Bush in Bulgarien

US-Präsident Bush in Bulgarien

11.06.2007 10:45:25

US-Präsident George W. Bush ist in Begleitung seiner Gattin Laura zu einer Visite in Bulgarien eingetroffen. Er folgt dabei einer Einladung seines bulgarischen Amtskollegen Georgi Parwanow. Auf dem Flugplatz in Sofia wurde Bush am Sonntag Abend von Vizepremier und Außenminister Iwajlo Kalfin und anderen offiziellen Vertretern Bulgariens begrüßt. Bush befand sich vordem in Albanien und wird in Bulgarien seine Europarundreise beenden und am Montag nach Washington zurückfliegen. Die offiziellen Gespräche zwischen den beiden Staatspräsidenten und den begleitenden Delegationen sind für den Montag geplant. Die Gespräche sollen sich um die Wirtschaftszusammenarbeit, die Erhöhung der US-Investitionen in Bulgarien, die visafreie Einreise von bulgarischen Staatsbürgern in die USA und die in Libyen zum Tode verurteilten fünf bulgarischen Krankenschwestern drehen. Ferner sollen die Beziehungen zwischen Bulgarien und den USA im Rahmen der NATO und die bilaterale militärische Zusammenarbeit erörtert werden. Geplant sind Treffen von Bush mit Premierminister Stanischew und ein Treffen mit bulgarischen und ausländischen Studenten der Amerikanischen Universität.

Mit einer Zeremonie auf dem Platz vor der Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia hat der offizielle Teil des Bulgarien-Besuches von US-Präsident George W. Bush begonnen, der gestern Abend in der bulgarischen Hauptstadt eingetroffen ist. Der 43. US-Präsident und die First Lady Laura Bush wurden vom bulgarischen Staatspräsidenten Georgi Parwanow und seiner Gattin Zorka empfangen. Den offiziellen Beginn der Visite markierten 21 Salutschüsse. Präsident Bush legte einen Kranz vor dem Denkmal des Unbekannten Soldaten nieder. Neben der Ehrenformation der Bulgarischen Armee waren zum ersten Mal auch Vertreter der bulgarischen Auslandsmissionen im Irak und in Afghanistan angetreten. Präsident Bush wurde auch von Hunderten Bürgern begrüßt.

bnr.bg

 

146 Jahre seit der Hinrichtung des Freiheitskämpfers Wassil Lewski
Der größte Kämpfer für die Befreiung Bulgariens von der fünfhubdertjährigen türkischen Fremdherrschaft Wassil Lewski wurde am 19. Februar 1873 hingerichtet.
Wein und Liebe!
Wein und Liebe!
14.02.2019 09:00:00
Am 14. Februar (am 1. Febriar nach dem alten Kalender) wird in Bulgarien der Tag des Heiligen Trifon gefeiert. Es ist auch der Tag der Winzer. An diesem Tag werden nach alter Tradition die Weinreben rituell beschnitten. Das Fest markiert den nahenden Frühling und den Beginn der landwirtschaftlichen Tätigkeiten im neuen Jahr. Neuerdings wird der 14. Februar auch als Valentinstag gefeiert.
ST.VLASSIOS/ BLASIUS
ST.VLASSIOS/ BLASIUS
11.02.2019 10:00:00
Namenstag von Vlasso
ST. HARALAMBOS (Charalambos) der Märtyrer
Namenstag von allen mit den Namen Haralampij, Haralambi, Hari, Harry.
Darstellung des Herrn im Tempel
Darstellung des Herrn im Tempel
02.02.2019 09:00:00
Das Fest der Darstellung des Herrn im Tempel ist eines von den ältesten Festen der christlichen Kirche. Das Fest der "Darstellung des Herrn" wird vierzig Tage nach Weihnachten als Abschluss der weihnachtlichen Feste gefeiert.
WOLFSTAGE – 2.-3. Februar
WOLFSTAGE – 2.-3. Februar
02.02.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Simeon, Simeonka (Februar, der 3.).
TRIPHON SAREZAN
TRIPHON SAREZAN
01.02.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Trifon, Trifonka, Losan
Jahrestag seit der Geburt der Hellseherin Wanga
Wanga, auch Oma Wanga oder Tante Wanga (Geburtsname Wangelija Guschterova) ist eine bulgarische Wahrsagerin. Sie ist weltweit für ihre Prophezeiungen berühmt. Man nannte sie auch ein Phänomen, weil sie die Gabe hatte, in die Zukunft zu sehen, sich geistlich zu verschiedenen Orten zu versetzen und mit Blumen zu sprechen.
Stefan Stambolov (1854 - 1895) ist an diesem Tag geboren
Er ist einer der weitsichtigsten und gleichzeitig gewaltig denounsierten Politiker in der modernen Geschichte Bulgariens.
Jahrestag seit dem Tod von Zar Peter I.
Am heutigen Tag im Jahre 969 stirbt Zar Peter I.