“Ich bin tief überzeugt, dass die Sache Bulgariens nicht verloren ist” – Atanas Burov wurde am heutigen Tag 1875 geboren

“Ich bin tief überzeugt, dass die Sache Bulgariens nicht verloren ist” – Atanas Burov wurde am heutigen Tag 1875 geboren

30.01.2011 10:25:00

Atanas Burov ist am 30.Januar 1875 in Gorna Orjachoviza geboren. Mitglieder seiner Familie spielten eine aktive Rolle in der nationalen Befreiungsbewegung. Sein Vater – Dimitar Burov gründete 1862 das Handel&Kredithaus " Burov.D.A&Co."
1895 beendet Atanas Burov das berühmte Aprilov-Gymnasium in Gabrovo.
1895-1900 studiert er in Paris Jura und Wirtschaft.
1900-1910 startete er sein Business in Bulgarien in der Familienfirma.
Er übernimmt die Initiative für die Gründung von Aktiengesellschaften, beteiligt sich am Eisenbahnbau, an der Entwicklung des Bergbaus und der Industrie.
Er kommt in die Politik als Aktivist der Volkspartei und bestätigt sich schnell als Ideologe der  bulgarischen Bourgeoisie. Er wird Leader der Volkspartei.
1911-1934 – Volksabgeordneter, Minister in vier Kabinetts – Handelsminister /1913/, Minister für Handel, Industrie und Arbeit /1919-1920/, Minister für auswärtige Angelegenheiten /1926-1931/, Regierungsminister.

Nach dem 9. September 1944 wird er vom „Volksgericht“ auf ein Jahr Gefängnis verurteilt. 1948 wird Burov in Drjanovo verbannt. 1950 wieder festgenommen. Im Alter von 77 Jahren wird er auf 20 Jahren Haft verurteilt. Er stirbt im Gefängnis am 15. Mai 1954