Nachrichten

Nachrichten

 Milwaukee sign and display manufacturer, founded and owned by bulgarian George Mladenov, creates oversized seal for Obama’s inaugural

Milwaukee sign and display manufacturer, founded and owned by bulgarian George Mladenov, creates oversized seal for Obama’s inaugural

26.01.2009 16:08:44

 

Laser Cutting Inc., a Milwaukee-based manufacturer, founded and owned by bulgarian George Mladenov, designer and wide-format printer that specializes in point-of-purchase displays, laser cutting and engraving and custom fabrication, will have one of its most unique products on display this week during the inauguration of President Barack Obama.

The company recently created and shipped a 7-foot, 4-inch diameter version of the Seal of the President of the United States to be installed in a conference room in the Capital Hilton in Washington, D.C.

The seal will be on permanent display it the conference room, McMillan said. The hotel had a previous version of the seal that they wanted to be replaced he said, and his company was contacted because of its unique fabrication capabilities and reputation.

“We do a lot of different work,” McMillan, sales manager, said. “We supply a lot of different companies in the point of purchase display and sign industry with components for displays they make. And we are one of the few companies that can laser engrave on materials that are (as large as) 52 by 100 inches.”

Laser Cutting’s wide format printers can also print indoor and outdoor-quality signs, which are often laminated onto non-metallic materials. The company then uses its 13 different laser cutting beds to create uniquely shaped signs.

Laser Cutting has fewer than 10 employees in its facility at 1549 S. 38th St. on Milwaukee’s south side. The company relies heavily on automation, so it is able to produce large quantities of pieces with a relatively small staff.

“We’ve done parts for Ford Mustangs – we can do large-run production or one or two type stuff like the seal for the Capital Hilton,” McMillan said.

Laser Cutting has seen increased orders in recent weeks, largely because of its efforts to diversify its client base.

“We’re doing a lot of components for the medical instrument industry,” McMillan said. “We have very tight tolerances – we are making stuff for military applications, and we’ve also made parts of components that go into new Boeing planes.

For more information, visit http://www.lasercuttinginc.us

Source: (click)
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2019 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Europäische Nacht der Museen
Europäische Nacht der Museen
18.05.2019 09:00:00
Am Freitag, den 18. Mai 2018 bei Dunkelheitseinbruch herrscht in den Museen reges Treiben... Ein Ereignis, das Sie nicht versäumen dürfen!
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen. 
9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2019 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2019 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Erster Mai – Tag der Arbeit – offizieller Feiertag in Bulgarien
Der Erste Mai ist in Bulgarien Tag der Arbeit
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
28.04.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Velitschko, Velitschka, Velika, Veliana, Velina, Villi, Svetla.