Nachrichten

Nachrichten

 St. Martyr Boyan-Enravota, Bulgarian Prince

St. Martyr Boyan-Enravota, Bulgarian Prince

28.03.2010 00:09:01

According to the Bulgarian Orthodox Church the life of St. Martyt Boyan-Enravota, Bulgarian Prince, was related to the Bulgarian’s Conversion to Christianity. The legend says that during one of the invasions of khan Krum (802-814) in Byzantine the scientist of Byzantine Kinam was captured.

The son and successor of khan Krum – khan Omurtag (814-831) noticed the influence of Kinam over the khan’s sons. He tried to make Kinam take part in a idol-sacrificial ritual. Kinam definitely refuse to do so, and he was imprisoned for many years. When Malamir (831-836) – the youngest son of Omurtag, ascended the throne he was asked by his brother Enravota to free Kinam.

Malamir granted Kinam to be slave of Enravota. Soon, the prince Enravota converted to Christianity in secret, being influenced by Kinam, and accepted the name Boyan. When Malamir became aware of that fact he tried to make Boyan-Enravota renounce the foreign god. But the Prince positively refused and he was beheaded about 833. He died after making a prophecy that soon the Christianity would be adopted throughout Bulgarian lands and the Christ would be everywhere. Soon Malamir died, and his son Presian (836 - 852) succeeded him. And his son Boris (852 - 889) adopted the Christianity (856) and the name Mihail and baptized all the Bulgarians. And so the prophecy of Boyan-Enravota came true. Beside these facts nothing else is known for the prince – no one knows where his tomb or his relics are.

He is remembered on March 28.

Today Boyan and Albena celebrate their names.

"Business Industry Capital"
Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs
Im sagenumwobenen Turiner Grabtuch wurde angeblich Jesus von Nazareth nach der Kreuzigung begraben. Das Leinen zeigt zumindest etwas, das mit gutem Willen als Abdruck Jesu durchgehen könnte. Wissenschaftler halten es für eine Fälschung.
Geschichte des Osterhasen
Geschichte des Osterhasen
23.04.2019 09:00:00
Früher, als die Germanen noch an verschiedene Götter und Göttinnen glaubten, sah man den Hasen als einen Boten der Frühlingsgöttin Ostara an.
Welttag des Buches und des Urheberrechts
Der Welttag des Buches am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.
 Internationaler Tag der Erde
Internationaler Tag der Erde
22.04.2019 11:00:00
Der Tag der Erde wird alljährlich am 22. April in über 175 Ländern begangen.
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
22.04.2019 08:00:00
Die Heilige Woche ist die letzte Woche der Fastenzeit, die Woche vor dem Osternsonntag.
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
21.04.2019 09:00:00
Namenstag von allen mit Namen nach Blumen, Gebüsch und Bäume ( Tsvetelina, Lilia, Yavor, Yassen, Roza, Iglika, Violeta, Varban, Latinka, Temenuga, Karamfila, Zdravko, Kamelia etc).
Bulgarien feiert 143 Jahre seit dem Aprilaufstand
Am 20. April 1876 (nach altem Kalender oder am 1. Mai 1876 nach neuem Kalender) ist in der kleinen Gebirgsstadt Kopriwstiza der größte Aufstand der Bulgaren gegen die osmanische Fremdherrschaft ausgebrochen
Heute ist Lazarovden
Heute ist Lazarovden
20.04.2019 08:00:00
Lazarovden ( der Tag vor Zwetniza-Wrabniza, Palmsonntag ). Namenstag von allen mit dem Namen Lazar, Lazo, Lazarina, Lara.
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.2019 11:00:00
Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum.
Internationaler Tag der Roma
Internationaler Tag der Roma
08.04.2019 15:14:00
Am 8. April wird weltweit der internationale Tag der Roma gefeiert.