Nachrichten

Nachrichten

2 Important News for Foreign Tourists...

2 Important News for Foreign Tourists...

01.07.2003 00:00:00

1. Regular flights from Sofia to Bourgas 3 times per Week
From July 4 on, Hemus Air airlines will carry out regular flights from Sofia to Bourgas, said Dimitar Pavlov, CEO of the airlines. On Mondays, TU-154 M and YAK-40 will fly off from Bourgas at 9.45 a.m. and will land in Sofia at 10.30 a.m. On Wednesdays, they will fly off from Sofia at 9.30 a.m. and will land in Bourgas at 10.30. On the same days a flight from Bourgas to Sofia will be carried out at 11.30 a.m. On Fridays, the jets will fly off from Sofia at 6.15 p.m. and will land in Bourgas 50 minutes later.

2. Foreign Tourists Trained to Breed Geese Foreigners who are interested in rural tourism are invited to the Gorska Feya (Forest Fairy) hotel nearby the village of Karash, some 20 km away from the town of Roman. An accommodation costs 10 to 14 levs. The hotel is one of a total of 49 old houses and family hotels, comprised by a catalogue for rural holidays. The catalogue was promoted yesterday by the Bulgarian Association for alternative tourism. Each of the sites offers diversity of opportunities to get familiarized with the old Bulgarian ways of life, or rites, or crafts. In the Sveshtarov's house in Osmar one can sample home-made wine. A room there costs 12 levs and a suite 34 levs. From 10 to 30 levs costs a night in the Lopushanski monastery and Assumption monastery in Kurdjali. In an old house in Koprivshtitsa, Triavna or Zheravna a night costs 10 or 15 levs, 20 to 34 levs, and up to 30 levs, respectively. In the village of Bozhentsi an accommodation may cost some 80 levs. In Stomnite, Beli Osum, tourists are trained to dance Bulgarian folk dances. A 24 hour stay there costs 39 levs.

MESNI SAGOVESNI (Fleischfastentag)
Mesni Sagovesni (bdt. Ftleischfastentag) - zelebriert 8 Wochen vor Ostern. Nach dem Tag der Allerseelen (Goljama Saduschniza) gestern, feiert heute die orthodoxe Kirche das Fest Mesni Sagovesni - den letzten Tag, an dem die Leute vor Ostern Fleisch essen dürfen, d.h. auf der Festtafel werden nur Fleischgerichte gestellt.In der Woche nach dem Mesni Sagovesni-Tag, d.h. die Woche vor dem SIRNI SAGOVESNI ( Käsefastensonntag) dürfen die Leute Milchprodukte essen: Käse, Butter und Eier. Das ist die letzte Woche, in der die jungen Leute zum Dorfplatz gehen und singen und den Horo (Reigentanz) tanzen können.
Landwirtschaftsmesse „AGRA“ in Plowdiw eröffnet
In der südbulgarischen Stadt Plowdiw findet die „AGRA“ statt, die die größte Messe der Balkanhalbinsel für Landwirtschaft, Weinherstellung, Nahrungsmittel und Ausrüstungen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie und den Landbau ist.
147 Jahre seit der Hinrichtung des Freiheitskämpfers Wassil Lewski
Der größte Kämpfer für die Befreiung Bulgariens von der fünfhubdertjährigen türkischen Fremdherrschaft Wassil Lewski wurde am 19. Februar 1873 hingerichtet.
Wein und Liebe!
Wein und Liebe!
14.02.2020 09:00:00
Am 14. Februar (am 1. Febriar nach dem alten Kalender) wird in Bulgarien der Tag des Heiligen Trifon gefeiert. Es ist auch der Tag der Winzer. An diesem Tag werden nach alter Tradition die Weinreben rituell beschnitten. Das Fest markiert den nahenden Frühling und den Beginn der landwirtschaftlichen Tätigkeiten im neuen Jahr. Neuerdings wird der 14. Februar auch als Valentinstag gefeiert.
ST.VLASSIOS/ BLASIUS
ST.VLASSIOS/ BLASIUS
11.02.2020 10:00:00
Namenstag von Vlasso
ST. HARALAMBOS (Charalambos) der Märtyrer
Namenstag von allen mit den Namen Haralampij, Haralambi, Hari, Harry.
Darstellung des Herrn im Tempel
Darstellung des Herrn im Tempel
02.02.2020 09:00:00
Das Fest der Darstellung des Herrn im Tempel ist eines von den ältesten Festen der christlichen Kirche. Das Fest der "Darstellung des Herrn" wird vierzig Tage nach Weihnachten als Abschluss der weihnachtlichen Feste gefeiert.
WOLFSTAGE – 2.-3. Februar
WOLFSTAGE – 2.-3. Februar
02.02.2020 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Simeon, Simeonka (Februar, der 3.).
TRIPHON SAREZAN
TRIPHON SAREZAN
01.02.2020 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Trifon, Trifonka, Losan
Jahrestag seit der Geburt der Hellseherin Wanga
Wanga, auch Oma Wanga oder Tante Wanga (Geburtsname Wangelija Guschterova) ist eine bulgarische Wahrsagerin. Sie ist weltweit für ihre Prophezeiungen berühmt. Man nannte sie auch ein Phänomen, weil sie die Gabe hatte, in die Zukunft zu sehen, sich geistlich zu verschiedenen Orten zu versetzen und mit Blumen zu sprechen.