Nachrichten

Nachrichten

ARCHANGELSKA (GOLIAMA) SADUSCHNITSA (Totengedenktag (Allerseelen) – der Samstag vor dem Tag des Erzengels Michael

ARCHANGELSKA (GOLIAMA) SADUSCHNITSA (Totengedenktag (Allerseelen) – der Samstag vor dem Tag des Erzengels Michael

02.11.2019 09:00:00

Am ersten Samstag vor dem Tag des Erzengels Michael ist der große Totengedenktag, oder wie man ihn auch noch nennt: Erzengel-Totengedenktag. Das ist nicht nur der letzte Totengedenktag im Jahr, sondern auch der bedeutendste. Am Grab der Verstorbenen muss es sieben Mahlzeilen geben, was der baldige Beginn der großen Fastenzeit vor Weihnachten verzeichnet.

Am letzten Totengedenktag im Jahr haben auch die kirchlichen Regeln große Bedeutung. Alle müssen geweihräuchert werden, denn der Teufel scheut den Weihrauch.Am Grab der Verstorbenen hinterlässt man brennende Kerzen, damit die Erinnerung an ihn stets brennt. Das Grab wird mit Rotwein und Wasser begossen. Dadurch glaubt man, die Beziehung zum Verstorbenen aufzufrischen. Dieses Ritual wurde von der ältesten Frau vollführt, die am Grab des Verwandten steht. Sie bricht anschließend auch das Ritualbrot. Danach setzt man sich ans Grab und isst, wobei man auch für den verstorbenen Platz lässt. Den ersten Bissen und den ersten Schluck Rotwein lässt man am Grab für den verstorbenen Verwandten. Es gilt, solche Speisen zuzubereiten, die der Verstorbene gern hatte. Sieht man am Allerseelen einen Schmetterling oder eine Fliege, so glaubt man, dass das die Seele des Verstorbenen ist.

Bachkovo Monastery
Bachkovo Monastery
29.04.2003 00:00:00
Dobrich, Bulgaria - Easter Eggs
Dobrich, Bulgaria - Easter Eggs
24.04.2003 00:00:00
Bulgaria - 23.04.2003
23.04.2003 00:00:00
Pirin Ensemble - Anniversary
Pirin Ensemble - Anniversary
17.04.2003 00:00:00
Origins of the Bulgarian Nation
09.04.2003 00:00:00
Melnik and Melnik wine
26.03.2003 00:00:00
Plovdiv Hotels
19.07.2002 15:40:15