Nachrichten

Nachrichten

Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA ? First prize in the 44th International Mathematical Olympiad'2003

Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA ? First prize in the 44th International Mathematical Olympiad'2003

17.07.2003 00:00:00

International Mathematical Olympiad?2003, Japan, Tokyo
First prize: Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA
He is finishing the Mathematical School Secondary of Plovdiv this year and it is the custom to learn in the Massachusetts Institute of Technology, USA
Team classification: First prize: Bulgarian team.
The next in the classifying: China, The USA, Russia

The  Mathematical School Secondary of Plovdiv was unveiled on 15.09.1971. The first batch of graduates included 360 students and 18 teachers. The hopes of the society were fully justified - 93% of the graduates were approved in the Universities. On the 5th of September the teachers' staff elected Academician Kiril Popov as a patron. The choice was prompted by the wish the name of the school to be a notable bulgarian mathematician's name.The first director was Mr. Dimo Maleshkov, and from 1978 it's Mr. Kiril Atanassov.
In 1986 the Mathematical School has been awarded the title "Model".

IMO 2003 JAPAN
Hiroshi Noguchi
Executive Director
the Mathematical Olympiad Foundation of Japan

?Japan is proud to host the 44th International Mathematical Olympiad (IMO 2003 for short), taking place during July 7-19 2003, in Tokyo. IMO 2003 will be the biggest IMO, with teams up to six students participating from each of 86 countries, from all five continents.
The IMO is the world's most prestigious mathematics competition for secondary school pupils, and we expect to welcome 500 of the world's best young pupils to this exciting event. For all of those who take part in IMO 2003, the event offers the opportunity: To discover, encourage and challenge mathematically gifted young people in all countries;
To foster friendly international relationships among mathematicians of all countries;
To create an opportunity for the exchange of information on school syllabuses and practices throughout the world;
To promote mathematics generally?..?

Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
18.04.2014 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.
Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs
Im sagenumwobenen Turiner Grabtuch wurde angeblich Jesus von Nazareth nach der Kreuzigung begraben. Das Leinen zeigt zumindest etwas, das mit gutem Willen als Abdruck Jesu durchgehen könnte. Wissenschaftler halten es für eine Fälschung.
Geschichte des Osterhasen
Geschichte des Osterhasen
15.04.2014 09:00:00
Früher, als die Germanen noch an verschiedene Götter und Göttinnen glaubten, sah man den Hasen als einen Boten der Frühlingsgöttin Ostara an.
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
14.04.2014 08:00:00
Die Heilige Woche ist die letzte Woche der Fastenzeit, die Woche vor dem Osternsonntag.
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
13.04.2014 07:40:00
Namenstag von allen mit Namen nach Blumen, Gebüsch und Bäume ( Tsvetelina, Lilia, Yavor, Yassen, Roza, Iglika, Violeta, Varban, Latinka, Temenuga, Karamfila, Zdravko, Kamelia etc).
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.2014 12:10:00
Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum.
Heute ist Lazarovden
Heute ist Lazarovden
12.04.2014 08:00:00
Lazarovden ( der Tag vor Zwetniza-Wrabniza, Palmsonntag ). Namenstag von allen mit dem Namen Lazar, Lazo, Lazarina, Lara.
Vinaria 2013 heute eröffnet
Vinaria 2013 heute eröffnet
02.04.2014 10:00:00
Die Internationale Weinmesse VINARIA 2014 wird heute eröffnet.
1. April - Internationaler Scherztag
Heute ist der 1. April, da schickt man den Narren, wohin man will!An diesem Tag sollte man sich vorsehen, dass man nicht an der Nase herumgeführt wird. Man wird "in den April geschickt". Woher die lustige Sitte kommt, weiß man wie so oft nicht ganz genau. Vermutet wird die Herleitung von den Quirinalia, dem Narrenfest der Römer, oder dem altindischen Hulifest, bei dem, wie in der Fastnacht, der Winter und seine Dämonen durch Narren vertrieben wird.