Nachrichten

Nachrichten

Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA ? First prize in the 44th International Mathematical Olympiad'2003

Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA ? First prize in the 44th International Mathematical Olympiad'2003

17.07.2003 00:00:00

International Mathematical Olympiad?2003, Japan, Tokyo
First prize: Dobromir Rahnev, Plovdiv, BULGARIA
He is finishing the Mathematical School Secondary of Plovdiv this year and it is the custom to learn in the Massachusetts Institute of Technology, USA
Team classification: First prize: Bulgarian team.
The next in the classifying: China, The USA, Russia

The  Mathematical School Secondary of Plovdiv was unveiled on 15.09.1971. The first batch of graduates included 360 students and 18 teachers. The hopes of the society were fully justified - 93% of the graduates were approved in the Universities. On the 5th of September the teachers' staff elected Academician Kiril Popov as a patron. The choice was prompted by the wish the name of the school to be a notable bulgarian mathematician's name.The first director was Mr. Dimo Maleshkov, and from 1978 it's Mr. Kiril Atanassov.
In 1986 the Mathematical School has been awarded the title "Model".

IMO 2003 JAPAN
Hiroshi Noguchi
Executive Director
the Mathematical Olympiad Foundation of Japan

?Japan is proud to host the 44th International Mathematical Olympiad (IMO 2003 for short), taking place during July 7-19 2003, in Tokyo. IMO 2003 will be the biggest IMO, with teams up to six students participating from each of 86 countries, from all five continents.
The IMO is the world's most prestigious mathematics competition for secondary school pupils, and we expect to welcome 500 of the world's best young pupils to this exciting event. For all of those who take part in IMO 2003, the event offers the opportunity: To discover, encourage and challenge mathematically gifted young people in all countries;
To foster friendly international relationships among mathematicians of all countries;
To create an opportunity for the exchange of information on school syllabuses and practices throughout the world;
To promote mathematics generally?..?

Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
21.05.2015 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2015 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Bulgarien beteiligt sich erneut an der Europäischen Nacht der Literatur
Am 14. Mai beteiligt sich Bulgarien zum dritten Mal an der „Europäischen Nacht der Literatur“.
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen. 
9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2015 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Първо издание на празника „Вино и гурме в Стария Пловдив” ще се проведе в града
Първо издание на празника „Вино и гурме в Стария Пловдив” ще се проведе в града. Той е част от вече утвърдилия се фестивал „Дефиле на младото вино” и цели популяризирането на българското вино и кухня.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2015 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2015 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Erster Mai – Tag der Arbeit – offizieller Feiertag in Bulgarien
Der Erste Mai ist in Bulgarien Tag der Arbeit