Nachrichten

Nachrichten

Exercise Cooperative Key 2003

Exercise Cooperative Key 2003

01.09.2003 00:00:00

The Defence Ministry has set a 2.4 million leva budget for the international air force exercise Cooperative Key 2003 in September, Air Force HQ commander Gen. Dimiter Georgiev told the press Thursday. The Defence Ministry has set aside 700,000 leva of the total amount under its programme for NATO accession and the participating countries will pay 800,000 leva each. In additional to that, the United States will reimburse 900,000 leva under the Warsaw initiative announced by President Clinton in Warsaw in July 1994 and aimed at helping to advance the Partnership for PeaceТs goals. According to Gen. Georgiev, this exercise will differ from the one in 2001 - the first Cooperative Key exercise held in Bulgaria, with its larger scale, complexity of goals and larger number of participating countries and aircraft. Also, this exercise will use the improved facilities of the Graf Ignatiev and Kroumovo air bases which have obtained NATO approval. "Being the hosts of the exercise, we have no worries with regards to the logistics, communication and navigation either," said Gen. Georgiev.

He admitted however that the accidents in the Air Force in the recent months have disturbed the preparation of the Bulgarian crews. A psychological barrier emerged, that has been overcome with flights and on-ground practice under strenuous conditions.

The pilots who will participate in Cooperative Key were practicing with priority. They have the 60 or more of practice flights each, which is the minimum required for such exercises. The Bulgarian crews will participate in all exercise activities, including evacuation of victims from an area of hostilities and search and rescue of crew who have abandoned their aircraft in an area of hostilities. In another exercise activity, one hundred humanitarian workers will take care of 20,000 refugees, said Volen Kroumov of the Sofia office of the UN High Commissioner for Refugees. The task of the humanitarian workers - red cross volunteers and servicemen - will be to build a refugee camp with 36 tents and two mobile infirmaries, and set up the people of a refugee wave coming from two neighbouring countries.

24. Mai - Tag der bulgarischen Kultur und des slawischen Schrifttums
Die Heiligen Brüder Kyrill und Method (Konstantin Kyrill der Philosoph und sein Bruder Methodius) - die Apostel des slawischen Schrifttums sind im Jahre 820 bzw. 815 in Thessaloniki geboren.
Heute ist SPASSOVDEN
Heute ist SPASSOVDEN
21.05.2015 10:00:00
Das große Fest Spassovden oder Christi Himmelsfahrt wird mit dem Wunsch für Gesundheit und Glück verbunden. Das Fest ist beweglich und wird 40 Tage nach Ostern, immer am Donnerstag zelebriert.
Hl. Hl. Konstantin und Elena
Hl. Hl. Konstantin und Elena
21.05.2015 08:00:00
Am 21. Mai feiert man das kirchliche Fest von St.St. Konstantin und Helena. Dieser Tag wird in verschiedenen Orten Bulgariens auch als das traditionelle Fest Kostadinovden gefeiert.Namenstag von allen, die Konstantin, Kostadin, Kostadinka, Kojtscho, Dinko, Elena, Elen, Eli, Elitsa heißen.In den meisten Regionen des Landes wird der Tag der St.St. Konstantin und Helena nur als kirchliches Fest zelebriert, das zum Gedenken des Kaisers Konstantin und seiner Mutter Helena gewidmet ist. Während der Regierung vom Kaiser Konstantin wurde der Christentum durch den Edikt von Mailand 313 zur Staatsreligion erklärt. Die Legende schreibt Helena auch die Auffindung des Heiligen Kreuzes in Jerusalem zu.Das Fest trägt auch den Namen Kostadinovden – das letzte Frühlingsfest. Geglaubt wird, dass “ Elenka trüge den Hagel in ihrem Ärmel “, “ Elenka und Kostadin trügen den Hagel in einem Sack”.Mehr Info hier
Bulgarien beteiligt sich erneut an der Europäischen Nacht der Literatur
Am 14. Mai beteiligt sich Bulgarien zum dritten Mal an der „Europäischen Nacht der Literatur“.
Der Tag der Heiligen Slawenapostel Kyrill und Method
Die erste Zelebrierung des Tages der Heiligen Brüder Hl. Kyrill und Hl. Method wurde 1851 vom namhaften bulgarischen Aufklärer Naiden Gerov in Plovdiv organisiert. Heute wird der 11. Mai als kirchlicher Festtag der Heiligen Brüder landesweit begangen. 
9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2015 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Първо издание на празника „Вино и гурме в Стария Пловдив” ще се проведе в града
Първо издание на празника „Вино и гурме в Стария Пловдив” ще се проведе в града. Той е част от вече утвърдилия се фестивал „Дефиле на младото вино” и цели популяризирането на българското вино и кухня.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2015 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2015 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava