Nachrichten

Nachrichten

Forthcoming cultural events in Plovdiv

Forthcoming cultural events in Plovdiv

10.10.2003 00:00:00

(The information is based on publications in the local newspapers)

We would like to inform you about three of the forthcoming cultural events in our city:
  1. The Golden Chest TV Film Festival
The preparation for the 28th edition of the International Golden Chest TV Film Festival has already come to an end. The festival opens on October 18th (Saturday) and closes a week later, on Oct.25th. The international TV film festival is hosted, as usual, by one of the most beautiful Bulgarian cities ? Plovdiv. In the last warm days of the autumn, when the ancient and yet contemporary Plovdiv enjoys the nice sunny days, the luxurious Novotel Plovdiv Hotel will host the festival program events ? inviting everyone to go and enjoy watching the films.
This year, a record-breaking number of TV organizations ? 53, have applied for participation in the festival program. They are coming with 78 TV programs altogether, competing in four different sections. The festival also expects some world-famous actors to come as special guests ? John McCook (Eric) and Bobbie Eakes (Macy) from the famous soap opera ?The Bold and the Beautiful?, as well as Giorgio Bogetti and Vanesa Gravina from the popular Italian TV serial ?Incantesimo? (i.e. Dedication, Devotion).
 The festival program is organized in three sections:
? Section 1 ? TV films and serials for adults
? Section 2  - TV films and serials for kids and teenagers
? Section 3  - TV documentaries
Moreover, a new section has been added this year, called First Steps, for student-films: fiction films, documentaries, cartoon animation. This section is open for participation of film and TV workshops from all over the world.


   2. The new musical ?Max and Moritz?
Simeon Dimitrov is the director of the musical, which is the first performance for the new season of the Plovdiv Opera and Philharmonic Society. The music is by Prof. Alexander Yosifov, and the scenography and costumes - by Lidia Karkelanova. The musical will be conducted by Hristo Mihalev. Tonight, October 10th is the opening night ? at 7 pm, in the City Culture Centre.

 
   3. Caricatures of famous Plovdiv citizens by Georgi Trifonov, at the Vazrazhdane Art Gallery

The opening of that exhibition, bearing the title ?Guess Who That Is?, is on October 14th at the Vazrazhdane Art Gallery in the Old Town. The author, Georgi Trifonov, is a lecturer at the Art Academy, and possesses unique talent for satire. A very gifted graphic artist, he demonstrates his vision of some famous or not so famous citizens of Plovdiv. According to the gallery owners, Krassie and Sim Alexiev, the chief aim of that exhibition is to make people smile.

Heute ist ATANASSOV DEN (der Tag des heiligen Athanassius)
Namenstag von allen mit den Namen Atanas, Atanaska, Nasso, Natscho, Nassja.
ANTONOVDEN (St. Antoniustag)
ANTONOVDEN (St. Antoniustag)
17.01.2019 09:00:00
Namenstag von allen mit dem Namen Anton, Antonia, Antoanneta, Andon, Doncho, Donka, Donna, Donni, Toni.
JUSHNIZI - VERISHNIZI FEST
JUSHNIZI - VERISHNIZI FEST
16.01.2019 09:00:00
Dieses Fest ist das erste von dem Komplex “ Antonovden - Atanassovden “ (im Zeitraum 16.-18.Januar) und ist eine Vorbereitung auf die nächsten zwei großen Feste.
St.TATIANATAG
St.TATIANATAG
12.01.2019 09:00:00
Namenstag von Tatiana oder Tanja
Plowdiw in Erwartung der Krone für die Europäische Kulturhauptstadt
Mit einem grandiosen Spektakel, an dem sich 1500 Artisten beteiligen werden, will Plowdiw am 12. Januar offiziell den Start für sein Programm als Europäische Kulturhauptstadt 2019 geben. In den kommenden Monaten wird die Stadt Gastgeber von mehr als 300 Projekten und 500 Events sein. Partner der antiken bulgarischen Stadt wird das italienische Matera sein, eine ebenso alte Stadt mit einer interessanten Architektur, in der Mel Gibson seinen Film „Die Passion Christi“ gedreht hat.
BABINDEN ( Omastag) – der Tag der alten Geburtshelferinnen
Bekannt ist die Sage über den ägyptischen König (Faraon), der den alten Frauen-Hebammen befahl, jeden neugeborenen judischen Jungen zu töten. Die alten Frauen jedoch taten das nicht, weil sie Angst vor Gotte hatten. Deshalb wurden sie von Ihm mit Gutem beschenkt.Babinden ist ein Feiertag, der die  alten Geburtshelferinnen, die früher trotz ihren jungen Jahren liebevoll „Omas“ genannt wurden, ehrt.  Das Fest hat drei Hauptrituale: Erstens-das Baden der kleinen Babys ( gewöhnlich tut das die alte Frau – die Geburtshelferin „die Baba “), mit vielen Segenssprüchen begleitet; zweitens - das rituelle Bestreichen der kleinen Kinder mit Honig und Butter, und drittens – das Beschenken der Baba mit Wolle und Ritualkringeln. Am Fest beteiligen sich alle jungen Frauen, denen die Baba  im vergangenen Jahr Geburtshilfe geleistet hat. Sie bringen Brot, Baniza (Blätterteigkuchen mit Käse), gebratenes Huhn und Wein mit. Sie waschen der alten Frau die Hände, beschenken sie mit  Hemden, Schürzen und Strümpfen. Das Fest endet mit dem so genannten “Wletschugane”-Ritual ( das Baden der alten Frau). Die Frauen bringen die alte Hebamme zum Fluss oder zum Brunnen und führen das  Zeremoniellbaden durch. Alle Frauen sind mit rotem Paprika und Wolle geschmückt. Dabei singen sie Lieder mit erotischen Motiven und tanzen. Zum Fest sind keine Männer zugelassen. Auf dem Weg zum Fluss necken die Frauen mit den Männern, die sie treffen. Dann baden sie die alte Frau und bringen sie in ihr Haus zurück.
Heute ist IVANOVDEN  (St. Johannestag)
Namenstag von allen mit den Namen Ivan, Vanjo, Vanja, Joan/Ioan, Joanna/Ioanna, Jonko/Jonka, Joto, Ivajlo, Ivo, Ivona, Kalojan, Jan/Jean, und Janna ( alle diesen Namen haben die Grundbedeutung "Gott ist Gnadig").
Heute ist BOGOJAVLENIE / JORDANOVDEN (Epiphania)
Namenstag von allen mit den Namen Jordan, Jordanka ( genannt nach dem Heiligen Fluß Jordan), Daniel, Daniela, Bojan, Bojana, Bogdan, Bogdana ( bedeutet Gottes Geschenk),Bogoljub/a und Bogomil (bedeutet dem Gotte lieb).
Der erste BG General, General Major Sava Mutkurov am heutigen Tag 1852 geboren
Sava Mutkurov war ein aktiver Teilnehmer an der Vereinigung (1885), am Serbisch-Bulgarischen Krieg (1885), war Regent und Militärminister. Sava Mutkurov war immer im Dienst seiner Heimat und seines Volkes.
Heute ist SILVESTROVDEN (St. Silvestertag)
Namenstag von allen mit dem Namen Silvia, Silvester, Goran, Goritsa (“Silva” bedeutet “Wald” auf Latein, und “Gora” bedeutet das selbe auf Bulgarisch).