Nachrichten

Nachrichten

Heute ehren wir die Hl. 40 Märtyrer

Heute ehren wir die Hl. 40 Märtyrer

09.03.2012 13:03:39
Das christliche Fest heißt Hl. 40 Märtyrer, im Volksmund nennt man diesen Tag auch noch Aller Heiligen. Nach den bulgarischen Nationaltraditionen wird geglaubt, die Erde werde wärmer und könne bearbeitet werden. Das Wetter werde milder und alle Insekten, Schnecken und Schlangen kommen aus ihren geheimen Höhlen.

Vierzig christliche Soldaten der Legion "Donner", unter ihnen ihr Offizier Kandidus, wurden unter Kaiser Licinus zum Tod durch Erfrieren verurteilt: sie mussten sich in einer eisigen Winternacht nackt auf einen zugefrorenen Teich stellen. Nur einer fiel von seinem Glauben ab und entkam, die Leichen der anderen wurden verbrannt.

Die Heiligen 40 Märtyrer von Sebaste: Kyrion, Candidus, Domnus, Hesychios, Heraklios, Smaragdos, Eunoikos, Valens, Bibianus, Claudius, Priscus, Theodoulos, Eutychios, John, Xanthios, Helianus, Sisinios, Aggias, Flavius, Aetius, Akakios, Ekdikios, Lysimachos, Alexander, Iles, Gorgonios, Theophilos, Dometian, Gaius, Leontius, Athanasios, Cyril, Sacerdon, Nicholas, Valerius, Philoktemon, Severian, Choudion, Meliton und Meletios (+ ca. 320)

Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Erster Mai – Tag der Arbeit – offizieller Feiertag in Bulgarien
Der Erste Mai ist in Bulgarien Tag der Arbeit
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
01.05.2016 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Velitschko, Velitschka, Velika, Veliana, Velina, Villi, Svetla.
Heiliger Samstag
Heiliger Samstag
30.04.2016 08:00:00
Diesen Tag nannte man früher auch noch Seelensamstag, denn die Frauen gingen am Heiligen Samstag zum Friedhof.
Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
29.04.2016 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.
Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs
Im sagenumwobenen Turiner Grabtuch wurde angeblich Jesus von Nazareth nach der Kreuzigung begraben. Das Leinen zeigt zumindest etwas, das mit gutem Willen als Abdruck Jesu durchgehen könnte. Wissenschaftler halten es für eine Fälschung.
Geschichte des Osterhasen
Geschichte des Osterhasen
26.04.2016 09:00:00
Früher, als die Germanen noch an verschiedene Götter und Göttinnen glaubten, sah man den Hasen als einen Boten der Frühlingsgöttin Ostara an.
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
25.04.2016 08:00:00
Die Heilige Woche ist die letzte Woche der Fastenzeit, die Woche vor dem Osternsonntag.