Nachrichten

Nachrichten

Mayor elections in Plovdiv

Mayor elections in Plovdiv

12.09.2003 00:00:00

The today?s issue of the Maritsa Newspaper presents the eleven candidates that will compete in the local elections for a mayor of Plovdiv. They are:
1. Dr Ivan Chomakov ? Union of the Democratic Forces candidate
2. Zachary Georgiev ? Bulgarian Socialist Party candidate
3. Nina Radeva ? National Movement Simeon the Second candidate
4. Slavcho Atanassov ? VMRO candidate
5. Emil Zhechev ? VMRO-BND candidate
6. Nikolay Kouzov ? The Small and Family Business Party candidate
7. Krassimir Kafaliev ? The Constitutional Union candidate
8. Spas Gurnevski ? independent candidate
9. Chavdar Tenev - independent candidate
10. Dimitar Pampoulov - independent candidate
11. Mladen Mladenov - independent candidate
The newspaper also points the fact that one of the candidates, Mr. Slavcho Atanassov, is flying to Boston on Saturday, to read a lecture at one of the most prestigious US universities ? Harvard. That university is part of the so-called High Schools Ivy League. Mr.Atanassov?s lecture will be on the following topic: ?Local self-government in Eastern Europe in the transition period conditions?, and is scheduled for September 15th. The candidate will be accompanied by the VMRO regional director, Mr. Ilko Spassov. They will give the national Bulgarian flag as a special gift to Harvard University, and brochures and media kits of various leading companies and universities ? to the business representatives and the university staff. After receiving the personal invitation from the Harvard management, Mr.Atanassov?s wish was to read the lecture in Bulgarian, since he is the candidate of a patriotic party. That would not be a problem for the US students, having in mind that Bulgarian students at Harvard constitute the second largest foreign community there.

HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
25.04.2016 08:00:00
Die Heilige Woche ist die letzte Woche der Fastenzeit, die Woche vor dem Osternsonntag.
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
24.04.2016 07:40:00
Namenstag von allen mit Namen nach Blumen, Gebüsch und Bäume ( Tsvetelina, Lilia, Yavor, Yassen, Roza, Iglika, Violeta, Varban, Latinka, Temenuga, Karamfila, Zdravko, Kamelia etc).
Welttag des Buches und des Urheberrechts
Der Welttag des Buches am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.
Heute ist Lazarovden
Heute ist Lazarovden
23.04.2016 08:00:00
Lazarovden ( der Tag vor Zwetniza-Wrabniza, Palmsonntag ). Namenstag von allen mit dem Namen Lazar, Lazo, Lazarina, Lara.
 Internationaler Tag der Erde
Internationaler Tag der Erde
22.04.2016 11:00:00
Der Tag der Erde wird alljährlich am 22. April in über 175 Ländern begangen.
Bulgarien feiert 140 Jahre seit dem Aprilaufstand
Am 20. April 1876 (nach altem Kalender oder am 1. Mai 1876 nach neuem Kalender) ist in der kleinen Gebirgsstadt Kopriwstiza der größte Aufstand der Bulgaren gegen die osmanische Fremdherrschaft ausgebrochen
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.2016 09:00:00
Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum.
Internationaler Tag der Roma
Internationaler Tag der Roma
08.04.2016 15:14:21
Am 8. April wird weltweit der internationale Tag der Roma gefeiert.
1. April - Internationaler Scherztag
Heute ist der 1. April, da schickt man den Narren, wohin man will!An diesem Tag sollte man sich vorsehen, dass man nicht an der Nase herumgeführt wird. Man wird "in den April geschickt". Woher die lustige Sitte kommt, weiß man wie so oft nicht ganz genau. Vermutet wird die Herleitung von den Quirinalia, dem Narrenfest der Römer, oder dem altindischen Hulifest, bei dem, wie in der Fastnacht, der Winter und seine Dämonen durch Narren vertrieben wird.
Vor 100 Jahren machte Bulgarien einen Zeitsprung...
Um 24.00 Uhr am 31. März 1916 machte Bulgarien einen „Sprung in die Zukunft“ – statt auf 1. April sprang es auf 14. April...