Nachrichten

Nachrichten

Plovdiv wartet in der Museumsnacht mit interessanten Initiativen auf

Plovdiv wartet in der Museumsnacht mit interessanten Initiativen auf

15.09.2017 11:00:00
„Das sind die Programme „Museen und Galerien“, „Kultur und Klub“, wo Institutionen wie die Oper, das Schauspieltheater und das Festival „Bühne auf dem Kreuzweg“ sowie Klubkonzerte vereint sind. Das Programm „Stadt und öffentliche Räume“ ist auf Theaterstücke, moderne Tanzvorführungen und Oper unter freiem Himmel ausgerichtet. Wir haben auch ein Programm für Kinder vorbereitet – es heißt “Kleine Nacht“ und findet in den frühen Abendstunden statt. Die moderne Kunst wiederum wird von internationalen Projekten der Botschaften der USA und Österreichs und des Französischen Kulturinstituts präsentiert.

„Der tiefe Krieg“ ist ein Projekt des französischen Künstlers Maxime Bondue. Mit Hilfe eines Experiments, bei dem zwei Computer Schach gegeneinander spielen, wirft er die Frage über das Entstehen von Bewusstsein und Geist in den Maschinen auf. Die sogenannte „Amerikanaesoterika“ wiederum stellt eine Konspirationstheorie in Form einer Ausstellung als dar. Sie macht sich Rituale, Aberglauben, Alchemie und Magie zunutze, um die esoterischen Trends in der modernen Kunst zu ergründen und ist nicht nur in der Galerie zu sehen, sondern auch an vielen anderem Orten in der Stadt verstreut.

„Amerikanaesoterika“ ist die traditionelle amerikanische Teilnahme an der Museumsnacht“, erläutert Viktor Jankow. „Der Kurator Aron Multon aus Los Angeles stellt sechs große Künstler unserer Zeit vor – darunter Mike Bouchet, Sterling Ruby und Jason Matcalf. Das Projekt ist an mehreren Orten positioniert, darunter im früheren Kino „Kosmos“, wo es Vorführungen auf großer Leinwand geben wird. Die Expositionen werden wiederum in der Galerie „Sariev contemporary“ zu sehen sein.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2019 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Erster Mai – Tag der Arbeit – offizieller Feiertag in Bulgarien
Der Erste Mai ist in Bulgarien Tag der Arbeit
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
28.04.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Velitschko, Velitschka, Velika, Veliana, Velina, Villi, Svetla.
Heiliger Samstag
Heiliger Samstag
27.04.2019 08:00:00
Diesen Tag nannte man früher auch noch Seelensamstag, denn die Frauen gingen am Heiligen Samstag zum Friedhof.
Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
26.04.2019 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.
Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs
Im sagenumwobenen Turiner Grabtuch wurde angeblich Jesus von Nazareth nach der Kreuzigung begraben. Das Leinen zeigt zumindest etwas, das mit gutem Willen als Abdruck Jesu durchgehen könnte. Wissenschaftler halten es für eine Fälschung.