Nachrichten

Nachrichten

Kurban Bajram – Fest

Kurban Bajram – Fest

08.12.2008 14:00:38

Dieses Jahr feiern die Moslems am 8. Dezember den ersten Tag des Bajram-Festes, auch Opfertag genannt. Das Fest dauert vier Tage. Der Kurban - Bairam ist auch Hadsch - Bairam, weil an diesem Tag die Zentralpilgerfahrt des Jahres zur Kaaba in Mekka beendet wird Der Hadsch - Pilgerfahrt nach Mekka - ist eine der fünf Hauptpflichten eines jeden volljährigen Moslems, falls sie finanziell dafür aufkommen können, ohne die Existenz ihrer Familie zu gefährden Der Hadsch ist nicht nur einfach die Erfüllung des Willen Gottes, sondern der Beweis dafür, dass alle Angehörigen des islamischen Glaubens vor Allah gleich sind Das Ziel der Pilgerfahrt ist die Bestätigung, dass die islamische Welt einheitlich ist.

Das Fest heißt Kurban - Bairam, weil an diesem Tag ein Opfer - Kurban - dargebracht wird Das ist in der Regel ein Schaf oder ein Rindvieh Die Opferung ist ein bedeutender Bestandteil des Hadsch Den Kurban bringen alle dar, und nicht nur die, die nach Mekka pilgern Das Fleisch wird dann an Arme, Nachbarn und Familie verteilt, wenn man den Kurban zu Hause darbringt.

Die Legende erzählt, Allah sagt Ibrahim, er solle seinen Sohn Ismail opfern. Die Geschichte wird so beendet, dass Allah ein Tier aus dem Himmel sendet, damit Ibrahim es anstatt seines Sohnes schlachtet. Es gibt ein spezielles Gebet zum Bairam, den Bairam - Namaz, welche am ersten Festtag früh am Morgen stattfindet Während des Festes begrüßen sich Moslems mit "Bairam sharif mubarek olsun", was "Alles Gute zum großen Bairam - Fest" bedeutet, und darauf antwortet man "Allah reziolsun" - "Allah segne dich"

Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
26.04.2019 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.
Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs
Im sagenumwobenen Turiner Grabtuch wurde angeblich Jesus von Nazareth nach der Kreuzigung begraben. Das Leinen zeigt zumindest etwas, das mit gutem Willen als Abdruck Jesu durchgehen könnte. Wissenschaftler halten es für eine Fälschung.
Geschichte des Osterhasen
Geschichte des Osterhasen
23.04.2019 09:00:00
Früher, als die Germanen noch an verschiedene Götter und Göttinnen glaubten, sah man den Hasen als einen Boten der Frühlingsgöttin Ostara an.
Welttag des Buches und des Urheberrechts
Der Welttag des Buches am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.
 Internationaler Tag der Erde
Internationaler Tag der Erde
22.04.2019 11:00:00
Der Tag der Erde wird alljährlich am 22. April in über 175 Ländern begangen.
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
HEILIGE WOCHE ( KARWOCHE)
22.04.2019 08:00:00
Die Heilige Woche ist die letzte Woche der Fastenzeit, die Woche vor dem Osternsonntag.
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
Zwetniza, Wrabniza (Palmsonntag)
21.04.2019 09:00:00
Namenstag von allen mit Namen nach Blumen, Gebüsch und Bäume ( Tsvetelina, Lilia, Yavor, Yassen, Roza, Iglika, Violeta, Varban, Latinka, Temenuga, Karamfila, Zdravko, Kamelia etc).
Bulgarien feiert 143 Jahre seit dem Aprilaufstand
Am 20. April 1876 (nach altem Kalender oder am 1. Mai 1876 nach neuem Kalender) ist in der kleinen Gebirgsstadt Kopriwstiza der größte Aufstand der Bulgaren gegen die osmanische Fremdherrschaft ausgebrochen
Heute ist Lazarovden
Heute ist Lazarovden
20.04.2019 08:00:00
Lazarovden ( der Tag vor Zwetniza-Wrabniza, Palmsonntag ). Namenstag von allen mit dem Namen Lazar, Lazo, Lazarina, Lara.