Nachrichten

Nachrichten

Die berühmte Tschlakov – Schule aus dem 19.Jh. liegt auf den Resten einer Kirche in der Altstadt

Die berühmte Tschlakov – Schule aus dem 19.Jh. liegt auf den Resten einer Kirche in der Altstadt

04.07.2007 13:52:56

Reste der Tschlakovschule, eines Reservoirs und eines Kanals, so wie Reste von dem Gottesgrab-Kloster auf einer spätmittelalterlichen Kirche, eine Nekropole und ein massives antikes Gebäude entdeckte der Archäologe Dr. Ivo Topalilov in der Altstadt. Die Ausgrabungen laufen in der Saborna Str. am Fuß der neuen Kunstgalerie. Zum ersten Mal werden Schichten aus fast allen historischen Perioden – von der Antike bis zum 19. Jh., die auf einer Stelle aufgehäuft sind, untersucht, so Topalilov. An seinem Team beteiligen sich Studenten aus der Plovdiver Universität und Spezialisten aus dem Institut für Kunstwissenschaften bei der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften und der Sofioter Universität.

Der Spaziergang durch die Jahrhunderte fing vor einigen Wochen an. Zuerst wurden die Reste der ersten Diözeseschule in Plovdiv, der s.g. Tschlakov Schule freigelegt. Erhalten sind Steinmauern seines Fundaments. Die Schule selbst liegt auf dem Hof des Gottesgrab-Klosters.

9. Mai - der Europatag
9. Mai - der Europatag
09.05.2019 07:00:00
Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerläßliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen.Dieser Vorschlag, der als "Schuman-Erklärung" bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (Europatag) geworden, welches zusammen mit der Flagge, der Hymne und der einheitlichen Währung (Euro) die Einheit der Europäischen Union darstellt. An diesem Tag finden Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
Heute ist GERGJOVDEN ( Georgstag)
06.05.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Georgi (Georg), Gergana, Ginka, Gina, Galja, Ganka, Gantscho, Gjuro/a, Gjurga, Gotse. Das Nationalfest Gergjovden ( Georgstag), in verschiedenen Regionen Bulgariens bekannt unter den Namen  Gergjuvden, Gjurgjuvden, Gergevden, Jourjovden, ist dem christlichen Heiligen St. Georg gewidmet, der nach dem  Volksglauben als Schützer der Schäfer und der Herden gefeiert wird. Im Altgriechischen bedeutet Georgius “Landwirt”.Ritualtafel: Lammbraten, Ritualbrot, frische Milch, Schafskäse, Joghurt, Schnittlauch, gekochte Weizenkörner, Blätterteigkuchen mit Butter und Käse, Eier.Mehr Info hier
Für die orthodoxen Christen beginnt die Thomas-Woche
Mit dem Ostermontag beginnt die Thomas Woche
Welttag der Pressefreiheit
Welttag der Pressefreiheit
03.05.2019 10:00:00
Die UNESCO erklärte 1992 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit, um die besondere Bedeutung der Pressefreiheit hervorzuheben.
Heute ist BORISOVDEN (Boristag)
Namenstag von allen mit den Namen Boris, Borislav, Borislava
Erster Mai – Tag der Arbeit – offizieller Feiertag in Bulgarien
Der Erste Mai ist in Bulgarien Tag der Arbeit
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
28.04.2019 08:00:00
Namenstag von allen mit den Namen Velitschko, Velitschka, Velika, Veliana, Velina, Villi, Svetla.
Heiliger Samstag
Heiliger Samstag
27.04.2019 08:00:00
Diesen Tag nannte man früher auch noch Seelensamstag, denn die Frauen gingen am Heiligen Samstag zum Friedhof.
Heiliger Freitag (Karfreitag)
Heiliger Freitag (Karfreitag)
26.04.2019 08:00:00
Man nennt den Karfreitag auch Kreuzfreitag.
Heiliger Donnerstag (Gründonnerstag)
Am Gründonnerstag werden die Ostereier gefärbt.