Nachrichten

Nachrichten

Die berühmte Tschlakov – Schule aus dem 19.Jh. liegt auf den Resten einer Kirche in der Altstadt

Die berühmte Tschlakov – Schule aus dem 19.Jh. liegt auf den Resten einer Kirche in der Altstadt

04.07.2007 13:52:56

Reste der Tschlakovschule, eines Reservoirs und eines Kanals, so wie Reste von dem Gottesgrab-Kloster auf einer spätmittelalterlichen Kirche, eine Nekropole und ein massives antikes Gebäude entdeckte der Archäologe Dr. Ivo Topalilov in der Altstadt. Die Ausgrabungen laufen in der Saborna Str. am Fuß der neuen Kunstgalerie. Zum ersten Mal werden Schichten aus fast allen historischen Perioden – von der Antike bis zum 19. Jh., die auf einer Stelle aufgehäuft sind, untersucht, so Topalilov. An seinem Team beteiligen sich Studenten aus der Plovdiver Universität und Spezialisten aus dem Institut für Kunstwissenschaften bei der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften und der Sofioter Universität.

Der Spaziergang durch die Jahrhunderte fing vor einigen Wochen an. Zuerst wurden die Reste der ersten Diözeseschule in Plovdiv, der s.g. Tschlakov Schule freigelegt. Erhalten sind Steinmauern seines Fundaments. Die Schule selbst liegt auf dem Hof des Gottesgrab-Klosters.

Pirin Ensemble - Anniversary
Pirin Ensemble - Anniversary
17.04.2003 00:00:00
Origins of the Bulgarian Nation
09.04.2003 00:00:00
Melnik and Melnik wine
26.03.2003 00:00:00
Plovdiv Hotels
19.07.2002 15:40:15