Sitten&Namenstage

ELISSEJ Fest (Lissetag; St.Elisa) – 14. Juni

Dem Volksglauben nach war Lisse der dritte Bruder, der Schutzherr des Hagels ist.

An diesem Tag hieß es, dass man sich gegen die gleichnamige Krankheit schützen muss, wenn einem das Haar ausfällt. Deshalb mussten die jungen Burschen Heilkräuter sammeln, sie abkochen und darin baden. Sie glaubten, sich dadurch gegen Haarausfall geschützt zu haben.


Elisa war der Nachfolger von Elia als Prophet in Israel, er wirkte um 850 - 800 v.Chr. und wurde als Wundertäter verehrt.