Nachrichten

Nachrichten

ST. VARVARA (St. Barbara)

ST. VARVARA (St. Barbara)

04.12.2015 08:00:00

Namenstag von allen mit den Namen Varavara, Barbara.

Im Strandsha-Gebirge singt man : “ Varvara kocht, Sava (Sabbas) bäckt, Nikolaus bewirtet die Gäste !”. St. Varvarastag stellt den Beginn der Winterfeste in Bulgarien. An diesem Tag bäckt die Hausfrau kleine “ runde Kipfel “. Sie kocht auch Weizen, Mais und Bohnen und verteilt sie unter den Nachbarn für Gesundheit und zur Ehrung von Großmutter Pocken, so dass die Kinder gesund bleiben. Diesen Tag nennt man auch “ Frauenweihnachten”, weil nur Frauen und junge Mädchen am Fest teilnehmen. Der Tag ist Namenstag von allen Frauen mit dem Namen Varvara. Die katholische Version des bulgarischen Namens Varvara ist Barbara. Barbara ist als Heilige in der orthodoxen Kirche bekannt.

Nach der Legende wurde Barbara von ihrem heidnischen Vater, dem reichen Dioskuros von Nikomedia, in einen Turm geschlossen, weil er auf seine bildschöne und verführerisch junge Tochter eifersüchtig war und sie am Heiraten hindern wollte. Während der Vater auf Reisen war, ließ Barbara sich taufen: vom Heiligen Geist erleuchtet, sei sie in ein heidnisches Opferbecken gestiegen und habe die Taufe durch Johannes, den Täufer, der ihr erschien, erhalten.

 

12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.1961 – Der erste Raumflug
12.04.2016 09:00:00
Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum.
Internationaler Tag der Roma
Internationaler Tag der Roma
08.04.2016 15:14:21
Am 8. April wird weltweit der internationale Tag der Roma gefeiert.
1. April - Internationaler Scherztag
Heute ist der 1. April, da schickt man den Narren, wohin man will!An diesem Tag sollte man sich vorsehen, dass man nicht an der Nase herumgeführt wird. Man wird "in den April geschickt". Woher die lustige Sitte kommt, weiß man wie so oft nicht ganz genau. Vermutet wird die Herleitung von den Quirinalia, dem Narrenfest der Römer, oder dem altindischen Hulifest, bei dem, wie in der Fastnacht, der Winter und seine Dämonen durch Narren vertrieben wird.
Vor 100 Jahren machte Bulgarien einen Zeitsprung...
Um 24.00 Uhr am 31. März 1916 machte Bulgarien einen „Sprung in die Zukunft“ – statt auf 1. April sprang es auf 14. April...
Zwei Fachausstellungen werden heute in Plovdiv eröffnet
Internationale Ausstellung “NATUR, JAGD UND FISCHEN” und die Fachmesse „BLUMIGER FRÜHLING werden in Plovdiv eröffnet
27. März – Welttheatertag
27. März – Welttheatertag
27.03.2016 08:00:00
1961 wurde vom finnischen ITI und unterstützt von den anderen skandinavischen Zentren ein Welttheater-Tag vorgeschlagen.
BLAGOWESCHTENIE (Verkündung Maria)
Namenstag von allen mit den Namen Blagovest/a, Blagoj, Blaga, Wangel, Evangelina, Bonka.
Welttag des Wassers
Welttag des Wassers
22.03.2016 08:00:00
Der 22. März wurde nach der Umweltkonferenz in Rio 1992 von den Vereinten Nationen offiziell zum "Tag des Wassers" erklärt.
Der Frühling ist da!
Der Frühling ist da!
20.03.2016 18:00:00
Um 13 Uhr 02 ist der Astronomische Frühling angekommen.
20.März: Internationaler Tag der Frankophonie
Seit 1986 findet am 20.März weltweit der Tag der französischen Sprache und der Frankophonie mit vielen Veranstaltungen statt.