To:
From:
Subject:
Notes:
 
Captcha
Enter the code from the picture
 

St.Sophronij Wratschanski



Am 11.März gedenkt die orthodoxe Kirche St.Sophronij Wratschanski,der zweitwichtigsten Schlüsselfigur aus der Frühwiedergeburtszeit Bulgariens. Er war der letzte bulgarische Heilige, der 1964 von der Kirche kannonisiert wurde.

Er ist 1739 in der Stadt Kotel geboren. Er machte zwei Abschriften der “ Slawisch-Bulgarischen Geschichte”, geschrieben von Paissij Hilendarski. Er war auch bekannt als der Autor des Autobiographiebuches “ Das Leben und die Leiden von Sophronij dem Sünder”. 1813 starb er in Bucharest (Rumänien).