To:
From:
Subject:
Notes:
 
Captcha
Enter the code from the picture
 

Rock´n´Roll feiert heute Geburtstag



Das offizielle Geburtsjahr des Rock´n´Roll ist 1954. Zu dieser Zeit kam die Platte „SH-BOOM“ von den „CHARDS“ heraus. Diese Platte wurde von vielen als erster Rock´n´Roll-Hit bezeichnet.
 
Obwohl es den Rock´n´Roll schon gab wird der Geburtstag auf den 12. April 1954 datiert. An diesem Tag wurde der bekannte Song „ROCK AROUND THE CLOCK“ von „BILL HALEY“ aufgenommen. Mit dem gleichnamigen Film und dem Tanz wurde der Rock´n´Roll geboren.
 
Staat und Kirche versuchten durch Verbote das Interesse der Jugendlichen am Rock 'n' Roll zu brechen. Die Anhänger dieser Musik und des Tanzstils galten als unmoralisch und kriminell. Der Rock 'n' Roll bekam nicht selten die Bezeichnung Affentanz.
 
Trotz des Verbotes entwickelte der Rock´n´Roll sogar eine eigene Mode. Die Jungs trugen Röhrenhosen, Ringelsöckchen, spitze Schuhe...und die Mädchen trugen unter ihren weiten Röcken Petticoats, breiter Gürtel...
 
 
Mit der Zeit ebbte die Begeisterung für Rock 'n' Roll etwas ab und lateinamerikanische Rhythmen wurden immer beliebter.
 
Nach der großen Zeit der "BEATLES" , die ja stark von den Rock 'n' Roll-Interpreten der vergangenen Jahre geprägt wurden, feierte der Rock 'n' Roll ein Comeback. Von der Schweiz und Frankreich ausgehend begeisterte heute der Rock 'n' Roll-Tanz nach alten und neuen Musikstücken wieder. Die Musik und der Tanz haben sich etabliert. Rock 'n' Roll ist gesellschaftsfähig.
 
Jedoch entwickelte der Rock´n´Roll sich ständig weiter. Der frühere Rock´n´Roll ist heute eher mit dem verwandten Boogie-Woogie zu vergleichen. Der Rock´n´Roll selbst entwickelte sich zu einem Hochleistungssport.